Christoph Lüthi, Jahrgang 1967, ist mit Yasmine verheiratet. Zusammen begleiten sie ihre vier Kinder auf dem Weg durchs Leben.

Nach seiner Ausbildung zum Primarlehrer unterrichtete er in Schönenberg ZH, bevor er die Bibelschule der GfC absolvierte. Anschliessend wirkte er 21 Jahre in verschiedenen Gebieten Rumäniens im Missions- und Gemeindedienst.

Parallel dazu arbeitete er an einem Masterstudium mit dem Themenschwerpunkt „Interkulturelle Studien“ an der European School of Culture and Theology in Korntal, welches er im Jahr 2019 abschliessen wird.

Christoph unterrichtet seit 2019 das Fach Kirchengeschichte an der Bibelschule Wydibühl.