Loading...

Historische Theologie

Christoph Lüthi

HT01a

Modul 1, Teil 1:

24 Lektionen Unterricht

1.50 Studiencredits

 

Teil 2 wird im folgenden Semester angeboten.

13.10.2021, 08:05 - 16:20
03.11.2021, 08:05 - 16:20
24.11.2021, 08:05 - 16:20

Der Kurs gibt einen Überblick für die wichtigsten Epochen, Ereignisse und Persönlichkeiten von den Anfängen der Gemeinde bis zur Reformation (30 bis 1500 n. Chr.). Im ersten Teil werden die Ausbreitung und Verfolgung der Gemeinde in den ersten fünf Jahrhunderten, die wichtigsten Kirchenväter, die Entstehung des Mönchstums sowie die Anfänge des Staatskirchentums dargestellt. Nach der konstantinischen Wende beginnend, führt der Stoff im zweiten Teil bis zu den Vorläufern der Reformation. Besondere Themen sind die Entstehung der Christologie, die Missionsgeschichte Europas, die Kreuzzüge und die Vorreformatoren.

Dieser Kurs ist der erste Teil des Moduls "Kirchengeschichte Frühzeit bis Mittelalter".

     

  • Die Studierenden sind fähig, dogmatische, exegetische und praktisch-theologische Fragestellungen anderer Fächer in geschichtlichem Horizont zu bedenken.
  • Sie lernen die Geschichte als hilfreiche Erkenntnisquelle zu nutzen, um manche Fehler der Vergangenheit nicht zu wiederholen.
  •  

Standardpreis: CHF 145
Reduzierter Preis für Personen in Ausbildung unter 25 Jahren: CHF 108

Bitte bei der Anmeldung den Grund für reduzierte Kurskosten angeben.

Zuletzt aktualisiert: 12.06.2021 07:00

Zusätzliche Informationen

Mahlzeiten

Mahlzeiten können beim Seminar- und Freizeithaus Wydibühl bezogen werden (bei der Kursanmeldung angeben). Pro Mittagessen werden je nach Tagesprogramm CHF 13.00 oder CHF 18.00 verrechnet.

Übernachtungen

Das Seminar- und Freizeithaus Wydibühl bietet Übernachtungsmöglichkeiten an. Sofern verfügbar, kann auch eine einfache Unterkunft im Internat der Bibelschule Wydibühl gebucht werden.

Prüfungsgebühr

Wird der Kurs mit Prüfung abgeschlossen, um einen Leistungsnachweis mit Studiencredits zu erhalten, wird eine Prüfungsgebühr von CHF 30.00 erhoben.